umstellweiche

Wey Umstellweichen werden in Gerinne oder Kanäle eingebaut und regeln den Zu- oder Ablauf von zwei verschiedenen Kanalstrassen oder Becken. Wird das Weichenblatt geschwenkt, nimmt der Fluss auf der einen Seite zu, während er auf der anderen Seite abnimmt. Die robuste Konstruktion wird nach Mass angefertigt und kann von Hand oder elektrisch betrieben werden. Der Werkstoff Edelstahl ermöglicht einen dauerhaften Einsatz im Wasser.

Umstellweiche

Einsatzbereiche

Infrastruktur
z.B. Abwasser, Regenwasser, Brauchwasser, Mischwasser ...

Kläranlagen
z.B. Abwasser, Rohwasser ...

Kanalbewirtschaftung


Wey Umstellweiche
Wey Umstellweiche im Kanal einer Schweizer Abwasserreinigungsanlage.

Ausführungen

Bestandteil Standardausführung
Weichenblatt Edelstahl 1.4404
Spindel Chromstahl W. Nr. 1.4104
Lagerung Gleitlager
Spindelmutter Bronze
Dichtung EPDM

Andere Ausführungen auf Anfrage

Antriebsvarianten

Vierkantaufsatz

Vierkantaufsatz

Handrad

Handrad

Kegelradgetriebe

Kegelradgetriebe

Elektroantrieb Schieber & Schützen

Elektroantrieb

Dokumente herunterladen

Bitte einen modernen Webbrowser benutzen